EM-Qualifikation: Österreich bestreitet seine ersten Heimspiele alle samt im Wiener Ernst-Happel-Stadion

By | 21. März 2014
David Alaba: Unser großer Traum die EM 2016 in Frankreich

Foto: Ralf Roletschek / Wikimedia

Der österreichische Fußballverband (ÖFB) hat diese Woche bekannt geben seine ersten drei Heimspiele in der EM-Qualifikation 2016 alle samt im Wiener Ernst-Happel-Stadion zu bestreiten.

So langsam aber sich beginnen jene Fußballverbände die nicht an der WM 2014 in Brasilien teilnehmen ihre Vorbereitungen für die EM-Qualifikation 2016. Auch der ÖFB hat diese Woche seine ersten Planungen bekannt gegeben, David Alaba & Co. werden ihre ersten drei Heimspiele im Herbst diesen Jahres alle samt im Wiener Ernst-Happel-Stadion bestreiten.

Direkt zu Beginn der Qualifikation empfängt Österreich am 8. September Schweden, auch der nächste Heimauftritt am 12. Oktober gegen Montenegro verspricht spannend zu werden. Das letzte Heimspiel in 2014 findet am 15. November statt, dann trifft die ÖFB-Auswhal auf WM-Teilnehmer Russland. Hier nochmalsalle Heimspiele 2014 mit Anstoßzeiten in der Übersicht

Österreich – Schweden, 8. September 2014, 20.45 Uhr

Österreich – Montenegro, 12. Oktober 2014, 18.00 Uhr

Österreich – Russland, 15. November 2014, 18.00 Uhr

Informationen zu Tickets und Verkauf sollen laut ÖFB Anfang Mai 2014 erfolgen.

Hinterlass uns einen Kommentar