UEFA will auch bei der EM 2016 in Frankreich günstige Tickets anbieten

By | 7. April 2014
Die UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Foto: UEFA

Die Preisspirale bei den Ticketpreisen für Fußball-Großveranstaltungen wie eine Welt- oder Europameisterschaft hat sich in den vergangenen Jahren stetig weitergedreht. Die europäische Fußball-Union UEFA möchte jedoch auch bei der EM 2016 in Frankreich günstige Tickets anbieten und wird daher die Preiskategorie 4 weiterhin aufrechterhalten.

WM- bzw. EM-Tickets sind heiß begehrt, leider macht sich die große Nachfrage auch immer mehr bei den Preisen bemerkbar. Die Europäische Union UEFA möchte den Preissteigerungen bei der EM 2016 in Frankreich aktiv entgegenwirken betonte Präsident Michel Platini beim 38. UEFA-Kongress in Astana. Laut Platini würden die Preise der aktuellen wirtschaftlichen Lage entsprechend gestaltet. Der 58-jährige äußerte sich wie folgt dazu:

Schließlich ist Fußball ein Volkssport und soll es auch bleiben. Jedermann sollte unabhängig von seinem Einkommen die Möglichkeit haben, wenigstens einmal im Leben ein Fußballgroßereignis hautnah miterleben zu können. Auch das ist Teil unserer Verantwortung

Um dies zu gewährleisten wird die UEFA die Preiskategorie 4 aufrechterhalten. Als Beispiel hierfür führte Platini das Endspiel der Königsklasse am 24. Mai in Lissabon an, bei dem die Tickets zu einem Preis von 70 Euro (Kategorie 4) bis 390 Euro (Kategorie 1) zu kaufen sind.

Hinterlass uns einen Kommentar