Deutschland gegen Argentinien live im ZDF

By | 3. September 2014
Deutschland gegen Argentinien live im ZDF

Foto: zdf.de

Rund sieben Wochen nach dem WM-Finale in Rio de Janeiro und dem deutschen Titel-Triumph kommt es heute Abend in Düsseldorf zur Final-Neuauflage zwischen Deutschland und Argentinien. Ihr wollt die Generalprobe für die EM-Qualifikation live verfolgen? Kein Problem, das ZDF wird die Partie zwischen der DFB-Elf und der Albiceleste im deutschen Free-TV und kostenlos im Netz übertragen.

Nach dem der Ball in der Fußball-Bundesliga seit zwei Wochen/Spieltagen wieder rollt, steht bereits auch wieder das nächste Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft an. Im ersten Spiel nach dem WM-Titelgewinn in Brasilien treffen Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannschaft ausgerechnet auf Argentinien. Die Neuauflage des WM-Finale vom 13. Juli im Maracana-Stadion war bereits Anfang des Jahres zwischen den beiden Verbänden vereinbart worden.

Auch wenn Löw insgesamt 18 Weltmeister in den Kader für das Freundschaftsspiel berufen hat, wird dies auch für die DFB-Auswahl eine Art Neuanfang. Mit Philipp Lahm, Per Mertesacker und Miroslav Klose sind zu Letzt gleich drei Leistungsträger der vergangenen Jahre zurückgetreten. Mit Bastian Schweinsteiger hat der Bundestrainer gestern einen neuen Kapitän benannt und mit Thomas Schneider auch einen neuen Co-Trainer gefunden.

Messi verpasst das Freundschaftsspiel gegen Deutschland, auch die DFB-Auswahl hat viele Ausfälle zu beklagen

Während das Testspiel für Deutschland die Generalprobe für den Auftakt in die EM-Qualifikation 2016 ist, hätte man in Argentinien wohl liebend gerne auf ein erneutes Duell mit dem Weltmeister verzichtet. Löw & Co. treffen bereits vier Tage später in Dortmund auf Schottland und bestreiten dort das erste Qualifikationsspiel für die EM 2016 in Frankreich.

Wie „unwichtig“ die Südamerikaner dieses Länderspiel nehmen belegt auch die Tatsache, dass mit Lionel Messi der Superstar des Teams nicht dabei sein wird. Offiziell aufgrund einer Überlastung im rechten Adduktorenmuskel, vergangenen Samstag stand er jedoch 90. Minuten auf dem Platz für den FC Barcelona in der Primera Division.

Mit Blick auf den Kader tritt der Vizeweltmeister mit einer besseren B-Elf an. Neben Messi fehlt auch Stürmer Rodrigo Palacio von Inter Mailand sowie Abwehrchef Ezequiel Garay. Dennoch wird es ein besonderes Spiel für die Albiceleste, denn Gerardo Martino wird sein Debüt als neuer Nationalrainer feiern. Der Ex-Barca Coach wurde als Nachfolger des zurückgetretenen Alejandro Sabella nach der WM 2014 benannt.

Aber nicht nur Argentinien hat einige Ausfälle zu beklagen, auch bei Deutschland fehlen mit Mesut Özil, Mats Hummels (muskuläre Probleme), Sami Khedira (Muskelbündelriss), Jerome Boateng (Knieprobleme) und Bastian Schweinsteiger und Shkodran Mustafi (beide angeschlagen) gleich sechs WM-Fahrer. Löw hat bereits reagiert und mit Sebastian Rudy einen Spieler nach nominiert.

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr in Düsseldorf in der Esprit Arena. Das ZDF wird das Spiel live im deutschen Free-TV übertragen und kostenlosen via Online Livestream im Netz unter zdf.sportschau.de. Wie bei der WM 2014 in Brasilien werden uns Moderator Oliver Welke und TV-Experte Oliver Kahn mit Vorberichten zu der Partie zwischen Deutschland und Argentinien versorgen. Kommentiert wird das Spiel im Anschluss von Bela Rethy.

Hier die voraussichtliche Aufstellungen der beiden Mannschaften:

Deutschland: Neuer – Rüdiger, Ginter, Höwedes, Durm – Kramer, T. Kroos – T. Müller, Özil, Reus – M. Götze

Argentinien: Romero – Zabaleta, Demichelis, Garay, Rojo – Biglia, Mascherano – Lavezzi, di Maria – Aguero – Higuain

Hinterlass uns einen Kommentar