EM-Qualifikation 2016: Deutschland gegen Schottland live bei RTL

By | 7. September 2014
EM-Qualifikation 2016: Deutschland gegen Schottland live bei RTL

Foto: em2016-frankreich.net

Weltmeister Deutschland startet heute Abend in die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich. Die DFB-Auswahl trifft im ersten Qualifikationsspiel in Dortmund, im Signal-Iduna Park auf Schottland. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem, RTL wird die Partie zwischen Deutschland und Schottland live im deutschen Free-TV und kostenlos im Netz übertragen.

Die Generalprobe vor vier Tagen gegen Argentinien hat Deutschland mit 2:4 verpasst, der Weltmeister musste sich in der Neuauflage des WM-Finale vor knapp acht Wochen sang und klanglos der Albiceleste geschlagen geben und das obwohl die Südamerikaner ohne ihren Superstar Lionel Messi angetreten sind.

Doch Bundestrainer Joachim Löw hat direkt nach dem Spiel betont, dass nur das erste Qualifikationsspiel zur EM 2016 gegen Schottland heute Abend zählt, es ist das erste Pflichtspiel in der neuen Länderspielsaison. Löw wird gegen die Bravehearts auf zahlreiche Spieler verzichten müssen, insgesamt fünf WM-Teilnehmer fehlen dem Bundestrainer, unter anderem Neu-Kapitän Bastian Schweinsteiger und Mat Hummels. Auch Mesut Özil und Jerome Boateng werden gegen Schottland nicht im Aufgebot stehen. Doch die deutsche Kaderbreite ist tief und qualitativ besetzt, Löw hat mit Sebastian Rudy und Sydney Sam darüber hinaus zwei Spieler nachnominiert für das erste Qualifikationsspiel.

Als amtierender Weltmeister geht man gegen jede Mannschaft der Welt als Favorit in die Begegnung, wenn man dann noch zu Hause vor knapp 80.000 eigenen Fans spielt, dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen. Auch der direkte Vergleich mit den Schotten spricht ganz klar für die DFB-Auswahl. Insgesamt 15 Spiele gab es zwischen diesen beiden Teams Deutschland gewann sechs Mal, die Schotten vier Mal und fünf Mal trennte man sich Unentschieden. Das letzte Spiel im September 2003 endete 2:1 aus deutscher Sicht. Im Rahmen der EM-Qualifikation 2004 spielte man damals, ebenfalls in Dortmund, gegeneinander.

Die voraussichtlichen Aufstellungen der beiden Mannschaften:

Deutschland: Neuer – Großkreutz, Höwedes, J. Boateng, Durm – Kramer, T. Kroos – T. Müller, Reus, Schürrle – M. Götze

Schottland: McGregor – Hutton, Hanley, R. Martin, Whittaker – D. Fletcher, McArthur – Maloney, J. Morrison, Bannan – S. Naismith

Deutschland gegen Schottland live bei RTL und im Internet auf rtl.de

Mit Beginn der EM-Qualifikation 2016 richten sich die Blicke der deutschen Fußball-Fans auf den Privatsender RTL, dieser hat sich nämlich die TV-Rechte für die deutschen Qualifikationsspiele gesichert und wird damit auch das Spiel zwischen Deutschland und Schottland live im deutschen Free-TV übertragen.

Aber nicht nur in Sachen TV-Übertragung wird RTL den Fans einiges (neues) anbieten, auch im Netz wird man die deutschen Qualifikationsspiele live verfolgen können. Das Web dient laut RTL dabei als interaktives Zusatz-Angebot. Die EM-Qualifikationsspiele können dabei sowohl auf rtl.de, sport.de und in der RTL NOW App im Livestream verfolgt werden. Darüber hinaus bietet RTL INSIDE den Zuschauern einen sog. 2nd Livestream während der Begegnungen an, damit können die Fußballfans parallel und live zum Match z.B. alle Aktionen des Bundestrainers verfolgen. Wer ein Spiel verpasst hat, kann sich dieses direkt nach Spielschluss komplett bei RTL NOW online anschauen.

Ab 19:45 Uhr werden Moderator Florian König und TV-Experte Jens Lehmann die Fans vor den Bildschirmen mit Vorberichten versorgen. Pünktlich zum Anpfiff im Dortmunder Signal Iduna-Park um 20:45 Uhr übernimmt Moderator Marco Hagemann das Mikrofon.

Hinterlass uns einen Kommentar