Deutschland gegen Polen: Julian Draxler fällt aus, Mesut Özil ist fraglich

By | 8. Oktober 2014
Deutschland gegen Polen: Julian Draxler fällt aus, Mesut Özil ist fraglich

Foto: Steindy / Wikimedia

Drei Tage vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Polen muss Bundestrainer Joachim Löw verletzungsbedingt auf Julian Draxler verzichten. Auch Arsenal-Profi Mesut Özil droht mit Kniebeschwerden für die beiden kommenden Spiele der DFB-Elf auszufallen.

Am Samstag muss Weltmeister Deutschland in der EM-Qualifikation 2016 auswärts gegen Polen ran. Bereits bei der Kadernominierung musste Bundestrainer Joachim Löw zahlreiche Ausfälle kompensieren, drei Tage vor dem Spiel neben die Hiobsbotschaften kein Ende.

Der Schalker Julian Draxler wird das Spiel gegen Polen in Warschau aufgrund eines grippalen Infekts verpassen, dies gab der DFB heute bekannt. Hinter dem Einsatz gegen Irland am 14.10 in Gelsenkirchen steht noch ein Fragezeichen, komplett abgeschrieben hat Löw den Mittelfeldspieler noch nicht.

Neben Draxler fehlten zu Letzt auch die beiden England-Legionäre Andre Schürrle und Mesut Özil, beide konnten nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Während Oliver Bierhoff bei Stürmer Schürrle auf der heutigen Pressekonferenz leichte Entwarnung gab, der Chelsea-Profi Schürrle absolvierte am Vormittag eine individuelle Einheit im Mannschaftshotelsieht, sieht es bei Özil wohl nicht so gut aus. Der Arsenal-Profi reiste wegen anhaltender Knieprobleme zur Untersuchung nach München. Eine Diagnose steht noch aus, ein Einsatz in Warschau ist allerdings unwahrscheinlich, ob Özil auch für das Irland-Spiel ausfällt ist derzeit genauso unklar wie bei Draxler.

Mit diesen drei Ausfällen hatte Löw heute nur noch 14 fitte Feldspieler und drei Torhüter im Training, Nachnominierung(en) wollte der Bundestrainer nicht ausschließen, ggf. wird er hier jedoch erst am Donnerstag kurzfristig reagieren. Vor allem im Mittelfeld gehen Löw so langsam aber sicher die Alternativen verloren für die beiden wichtigen EM-Qualifikationsspiele.

Hinterlass uns einen Kommentar