DFB-Team: Joachim Löw ist Welttrainer des Jahres

By | 13. Januar 2015
Bundestrainer Joachim Löw

Steindy / Wikimedia

Bundestrainer Joachim Löw ist für den WM-Triumph mit der DFB-Elf in Brasilien vom Fussball-Welterband FIFA mit dem Titel Welttrainer des Jahres 2014 ausgezeichnet worden.

Das Fußballjahr 2015 hätte kaum besser beginnen können für Bundestrainer Joachim Löw, der Weltmeister-Coach wurde gestern Abend von der FIFA zum Welttrainer des Jahres 2014 ausgezeichnet. Der 54-jährige setzt sich bei der Wahl des Fussball-Weltverbands mit 36,23 Prozent der Stimmen erwartungsgemäß gegen den Champions League-Sieger Carlo Ancelotti (Real Madrid, 22,06 Prozent) und Diego Simeone (Atletico Madrid, 19,02 Prozent) durch.

Löw äußerte sich in Zürich wie folgt zu dieser persönlichen Auszeichnung:

Es ist für mich eine große Ehre, nach so einem erfolgreichen Jahr diesen Preis zu erhalten. Das ist das Sahnehäubchen auf dem WM-Pokal. Wer mich kennt, weiß, ich sehe diesen Titel nicht als meinen eigenen an, ich nehme ihn stellvertretend entgegen. Der WM-Pokal war das Ergebnis langer Arbeit. Was wäre ein Trainer ohne eine großartige Mannschaft, die mitgezogen hat. Vielen Dank, ihr seid einfach weltklasse. Es ist ein Riesengeschenk, dass ich mit euch arbeiten darf

Der Trainer des Jahres wird von seinen Nationaltrainer-Kollegen, der Kapitänen der Nationalteams und ausgewählte Journalisten bestimmt. Löw tritt damit die Nachfolge des Ex-Bayern-Coaches Jupp Heynckes an, der 2013 nach dem Triple-Triumph mit dem deutschen Rekordmeister als letzter deutscher Trainer die Auszeichnung gewonnen hatte.

Hinterlass uns einen Kommentar