DFB-Team: Philipp Lahm, Manuel Neuer und Toni Kroos stehen in der Weltauswahl des Jahres

By | 13. Januar 2015
Das Deutschland-Trikot zur EM 2016 in Frankreich

Foto: adidas

Gestern Abend wurden in Zürich im Rahmen des FIFA Ballon d’Or zahlreiche Auszeichnungen verteilt. Mit Manuel Neuer, Philipp Lahm und Toni Kroos schafften auch drei DFB-Nationalspieler den Sprung in die Weltauswahl 2014.

Nicht nur der Weltfußballer des Jahres 2014 (Cristiano Ronaldo) wurde gestern Abend in Zürich bekannt gegeben, die FIFA hat auch die Weltauswahl des vergangenen Jahres veröffentlicht bzw. die Ergebnisse der Abstimmung. Mit Manuel Neuer, Philipp Lahm und Toni Kroos haben drei Weltmeister den Sprung in das All-Star Team geschafft.

Seit nun mehr sechs Jahren führen die FIFA und der Internationale Verband der Vertretungen der Profifussballer (FIFPro) gemeinsam diese Wahl durch und laden die Fussballer auf der ganzen Welt dazu ein, einen Torhüter, vier Verteidiger, drei Mittelfeldspieler und drei Stürmer zu wählen. Seitdem findet die Bekanntgabe der Gewinner bei der Gala FIFA Ballon d’Or statt, welche dieses Mal im Kongresshaus in Zürich über die Bühne ging.

Neben den drei deutschen Profis steht mit Arjen Robben auch ein Spieler aus der Fussball Bundesliga in der Auswahl.

Hier nochmals die gesamte Weltauswahl in der Übersicht:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München)

Abwehr: Philipp Lahm (Bayern München), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid), David Luiz (Brasilien/Paris St. Germain), Thiago Silva (Brasilien/Paris St. Germain)

Mittelfeld: Toni Kroos (Real Madrid), Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona), Angel Di Maria (Argentinien/Manchester United)

Sturm: Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid), Arjen Robben (Niederlande/Bayern München)

Hinterlass uns einen Kommentar