Borussia Dortmund kann in der Liga noch gewinnen

By | 23. Februar 2015

Bei Borussia Dortmund lief es bekanntermaßen in der Hinrunde der aktuellen Spielzeit überhaupt nicht rund. Sicher hatten die Dortmunder dabei einige Verletzte zu beklagen und auch die Abgänge der letzten Jahre von Mario Götze und auch Robert Lewandowski waren sicher nicht einfach zu kompensieren. Aber das die Dortmunder am Ende der Hinrunde tatsächlich auf dem 17. Tabellenplatz stehen würden, damit hatten selbst die größten Skeptiker nicht gerechnet. Zum Ende der Hinrunde hatte der BVB in der Bundesliga gerade einmal 15 Punkte holen können. Dabei brachte es die Mannschaft von Jürgen Klopp auf lediglich vier Siege und drei Unentschieden, während Dortmund gleich 10 Mal das Feld als Verlierer verlassen musste. Trotz dieser miserablen Ausbeute wurde der Trainer bei den Borussen nicht ernsthaft infrage gestellt und Jürgen Klopp selbst betonte immer wieder, dass man in der Winterpause hart arbeiten werde, um das Ruder in der Bundesliga wieder herum zureißen.

Dortmund startete schwach in die Rückrunde

Aber auch in den ersten beiden Spielen nach der Winterpause konnten die Dortmunder keineswegs überzeugen und die Ergebnisse sorgten nicht gerade für Jubel bei den Anhängern. Dabei war das 0:0 in Leverkusen zum Jahresauftakt sicher noch einigermaßen in Ordnung, aber die folgende 1:0 Niederlage gegen den FC Augsburg im eigenen Stadion sorgte für zusätzliche Unruhe im Dortmunder Umfeld. Nach diesem weiteren Rückschlag meldeten sich dann auch die ersten sogenannten Experten zu Wort, die davon sprachen, dass man nun auch den Trainer der Borussen ernsthaft infrage stellen müsse. Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund taten dies aber nicht und ließen den Trainer weiter in Ruhe arbeiten.

Dortmund mittlerweile mit drei Siegen in Folge in der Liga

Nach der bitteren Niederlage gegen Augsburg ging es für die Dortmunder zum Auswärtsspiel nach Freiburg. Dort zeigten die Dortmunder erstmals seit langer Zeit wieder eine richtig gute Leistung in der Bundesliga und belohnten sich am Ende mit einem verdienten 3:0. Anschließend ging es für den BVB darum, die Leistung von Freiburg im Heimspiel gegen Mainz 05 zu bestätigen. Allerdings sah es danach zunächst gar nicht aus, denn die Gäste aus Mainz gingen zunächst in Führung. Nach der Halbzeit kamen die Dortmunder immer besser ins Spiel und konnten das Spiel komplett drehen und mit 4:2 gewinnen. Auch gegen den VFB Stuttgart konnten die Borussen jüngst einen weiteren Sieg einfahren und sich über einen 3:2 Erfolg bei den Schwaben freuen. Somit scheinen die Dortmunder in der Liga so langsam wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden und daher könnte sich der eine oder andere Tipp auf Dortmund sicher lohnen.

Hinterlass uns einen Kommentar