DFB-Team: Holger Badstuber hofft auf Comeback in der Nationalmannschaft

By | 4. März 2015
Kehrt Holger Badstuber während der EM-Qualifikation 2016 ins DFB-Team zurück?

Foto: Michael Kranewitter / Wikipedia

Holger Badstuber hat sein letztes Länderspiel für die DFB-Auswahl vor über zwei Jahren absolviert. Seit dem plagte sich der Innenverteidiger vom FC Bayern München immer wieder mit Verletzungen herum. Seit kurzem ist der 25-jährige wieder zurück auf dem Platz und macht sich nun berechtigte Hoffnungen auf ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft.

Das legendäre 4:4-Unentschieden in der WM-Qualifikation 2014 zwischen Deutschland und Schweden dürfte noch einige DFB-Fans in Erinnerung haben. Auch für Holger Badstuber ist es ganz besonderes Spiel, denn am 16. Oktober 2012 hat der Innenverteidiger sein letztes Länderspiel für die DFB-Auswahl bestritten. In den vergangenen knapp 2 Jahren wurde Badstuber immer wieder von schlimmen Verletzungen heimgesucht, unter anderem zwei Kreuzbandrisse in Folge.

Doch seit Anfang des Jahres ist Badstuber wieder zurück auf dem Platz und hat sich auf Anhieb zurück in die Startelf der Bayern gekämpft. Langsam aber sicher blickt der 25-jährige auch wieder auf die Nationalmannschaft und macht sich Hoffnungen auf ein schnell Comeback unter Bundestrainer Joachim Löw. Mit Blick auf die bevorstehenden Länderspiele Ende März äußerte sich Badstuber wie folgt zu dem Thema in der Bild Zeitung: „Zum Bundestrainer gab es keinen Kontakt. Aber in meinem Kalender ist noch nichts eingetragen“.

Insgesamt 30 Länderspiele hat es bisher absolviert, unter anderem bei der WM 2010 in Südafrika. Auch wenn er sich über ein schnell Comeback in der DFB-Elf sicherlich freuen würde, so ist eine Rückkehr in die Fußball-Nationalmannschaft erst mittelfristig wieder ein Thema für Badstuber: „Nationalspieler wird man, wenn man auf Dauer Leistung bringt und das ist jetzt erstmal mein Ziel. Das verdient man sich nicht durch zwei Spiele, das verdient man sich durch einen langen Zeitraum, in dem man auf einem konstant hohen Niveau spielt.“

Es wird spannend zu sehen ob Badstuber zurück zu alter Stärke findet, die erste Spiele/Leistungen im neuen Jahr sahen vielversprechend aus. Sollte er an vergangenen Leistungen anknüpfen können, steht einem Comeback in der Nationalmannschaft kaum etwas im Wege.

Hinterlass uns einen Kommentar