EM-Qualifikation 2016: Deutschland mit Verletzungssorgen

By | 1. September 2015
Deutschland gegen Polen: Julian Draxler fällt aus, Mesut Özil ist fraglich

Foto: Steindy / Wikipedia

Am kommenden Freitag trifft die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen der EM-Qualifikation 2016 in der Frankfurter Commerzbank-Arena auf Polen. Vor dem wichtigen Spiel gegen Robert Lewandowski & Co. plagt sich das DFB-Team mit Verletzungssorgen herum. Nun droht auch Mesut Özil für das wichtige Länderspiel auszufallen.

Die Sommerpause geht nun (endlich) auch bei der deutschen Nationalmannschaft zu Ende, am kommenden Freitag bestreitet die DFB-Auswahl ihr erstes Länderspiel nach knapp siebenwöchiger Abstinenz. Deutschland trifft am 7. Spieltag der EM-Qualifikation 2016 zu Hause in Frankfurt auf Tabellenführer Polen. Ein Sieg ist fest eingeplant, doch vor dem Spiel gegen den EURO-Gastgeber von 2012 plagt sich Bundestrainer Joachim Löw mit Verletzungssorgen herum.

Am vergangenen Freitag hat Löw seinen 23-köpfigen Kader bekannt gegeben, wegen Verletzungen fehlen diesmal die drei Weltmeister Sami Khedira, Benedikt Höwedes und Erik Durm sowie der gerade zu AS Rom gewechselte Antonio Rüdiger. Aktuellen Gerüchten zu Folge droht nun mit Mesut Özil ein weiterer Spieler auszufallen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler stand am vergangenen Wochenende beim 1:0-Erfolg gegen Newcastle United nicht im Kader vom FC Arsenal, wieso, weshalb, warum, darüber wird in England und Deutschland mittlerweile spekuliert.

Laut den Gunners hat Özil lediglich eine leichte Knieverletzung, genauere Informationen um was für eine Verletzung es sich handelt und wie lange er ausfällt wollten die Londoner nicht bekannt geben. Auch auf die Frage ob Özil für die beiden bevorstehenden Länderspiele ausfallen wird gibt es derzeit noch keine (offizielle) Antwort. Auch Bundestrainer Joachim Löw konnte bzw. wollte sich gestern Abend zu der Personalie Özil nicht öffentlich äußern, wobei dieser sicherlich mit dem FC Arsenal und den Verantwortlichen dort bereits telefoniert hat.

Hinterlass uns einen Kommentar