EM-Qualifikation 2016: Die Niederlande und die Türkei stehen unter Druck

By | 3. September 2015
EM-Qualifikation 2016

Foto: UEFA

Während die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erst morgen in der EM-Qualifikation 2016 gegen Polen ran muss, beginnt der 7. Spieltag bereits heute Abend. Die Niederlande und die Türkei stehen in der Gruppe A mit dem Rücken zur Wand und dürfen sich gegen Island und Lettland keine Patzer erlauben.

Noch vier Spiele stehen in der EM-Qualifikation 2016 und so langsam aber sicher wird es spannend in Sachen EM-Teilnahme kommendes Jahr. Zahlreiche Favoriten konnten ihrer Rolle in der bisherigen Qualifikation nicht gerecht werden und drohen nun die EM 2016 kommenden Sommer in Frankreich zu verpassen.

Für Arjen Robben & Co. geht es heute Abend in Amsterdam um alles oder nichts. Die Niederlande liegt aktuell nur auf dem dritten Rang in der Gruppe A und hat bereits 5 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Island und drei Punkte auf Tschechien die auf dem zweiten Platz liegen. Bei einem erneuten Patzer gegen das Überraschungsteam aus Island rückt die direkte EM-Qualifikation in weite Ferne. Für Danny Blind wird es das erste Spiel als Bonds-Coach sein, der ehemalige Profi hat im Juli die Nachfolge des zurückgetretenen Guus Hiddink angetreten.

Aber nicht nur die Niederlande sind zum Siegen verpflichtet, auch die Türkei muss heute Abend gegen Lettland zu Hause drei Punkte einfahren um sich noch eine Minimalchance auf Platz 3 zu sichern. Der WM-Dritte von 2002 liegt derzeit hinter den Niederlanden auf Rang 4 mit 8 Punkten.

In der Gruppe B kommt es zum Spitzenspiel zwischen Belgien und Bosnien-Herzegowina. Während die roten Teufel mit dem zweiten Platz die direkte EM-Quali derzeit sicher haben, haben Edin Dzeko & Co. lediglich acht Zähler auf dem Konto und liegen damit nur auf Platz 4.

Auch in der Gruppe H rollt heute Abend der Ball. Kroatien muss dabei auswärts bei Aserbaidschan ran. Die Feurigen liegen derzeit auf dem ersten Platz vor Vize-Europameister Italien. Das Star-Ensemble von Ex-Bundesligaprofi Niko Kovac ist bisher noch ungeschlagen in der EM-Qualifikation und will seine reine Weste auch in Baku beibehalten.

Den gesamten 7. Spieltag der EM-Qualifikation 2016 findet man hier in der Übersicht.

Hinterlass uns einen Kommentar