DFB-Team: Der Startschuss für die EM 2016 fällt am kommenden Montag

By | 22. Januar 2016

In weniger als fünf Monaten beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2016, das Fußball-Highlight des Jahres. Bereits kommenden Montag fällt laut Teammanager Oliver Bierhoff der Startschuss für den Deutschen Fußball-Bund DFB. Bierhoff wird sich kommenden Woche das erste Mal im neuen Jahr mit Bundestrainer Joachim Löw treffen und dabei wird die EM 2016 im Fokus stehen.

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 findet vom 10. Juni bis zum 10. Juli statt, doch bis es der Ball kommenden Sommer in Frankreich endlich rollt gibt es noch so einiges organisatorisches zu erledigen. Die Planung für die EM 2016 haben beim Deutschen Fußball-Bund DFB bereits mit der erfolgreichen Qualifikation begonnen, nun geht es in die finale Phase der Vorbereitung. Hierzu werden sich Teammanager Oliver Bierhoff und Joachim Löw Anfang der Woche in München das erste Mal im neuen Jahr treffen. Laut Bierhoff steht der Fahrplan bis zum ersten Vorrundenspiel am 12. Juni gegen die Ukraine schon: „Wir wollen und müssen den Fokus unserer Spieler auf die EM richten und sie über unsere Planungen zum Turnier informieren“. Bierhoff bezeichnet das Treffen mit Löw als „Startschuss für die EM 2016“.

Der DFB-Fahrplan zur EM 2016

Am 23. Mai, zwei Tage nach dem DFB-Pokalfinale 2016, beginnt die offizielle EM-Vorbereitung mit dem Trainingslager in Ascona/Italien. Am 29. Mai trifft Deutschland in Augsburg bei einem Benefiz-Länderspiel aller Voraussicht nach auf Griechenland. Dies ist der letzte Test bevor Löw am 31. Mai seinen 23-Mann starken Kader bei der Europäischen Fußball-Union UEFA melden muss. Am 4. Juni absolviert die DFB-Auswahl in Gelsenkirchen die EM-Generalprobe, vermutlich gegen Ungarn, ehe es am 7. Juni ns EM-Quartier in Evian-les-Bains am Genfer See geht.

Hinterlass uns einen Kommentar