UEFA öffnet Last-Minute-Portal für EM-Tickets

By | 26. April 2016
EM 2016: Wird Deutschland sein EM-Quartier in Paris beziehen?

Foto: Edisonblus / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Gute Nachrichten für alle Fußballfans, die UEFA hat wenige Wochen vor Beginn der EM 2016 ein Last-Minute-Portal für EM-Tickets eröffnet. Erfahrt hier auf em2016-frankreich.net alles über das Portal!

Die Vorfreude auf die EM 2016 wird so langsam aber sicher auch in Deutschland spürbar, während sich die Bundesliga dem Ende zuneigt, haben viele Fußballfans bereits mit der Planung ihrer EM-Reise begonnen. Das größte Problem dabei ist jedoch, wie immer, die Verfügbarkeit von Tickets. Die Nachfrage nach EM 2016 Tickets ist immens, dennoch gibt es neue Hoffnungen für alle Suchenden. Die Europäische Fußball-Union UEFA hat heute ein sog. Last Minute-Onlineportal eröffnet, bei den Tickets handelt es um Rückläufer aus den Kontingenten der Nationalverbände und neu berechnete Kapazitäten. Für welche Spiele es noch Karten geben wird und wie viele, teilte die UEFA noch nicht mit. Alle weiteren Informationen zu dem Last Minute-Ticketportal gibt es auf der offiziellen Ticketseite der UEFA.

Insgesamt wird die UEFA rd. 1,8 Millionen Eintrittskarten für die 51 EM-Spiele verkaufen. In der ersten Phase, im Sommer 2015, wurden eine Million Tickets veräußert. Laut der UEFA erhielt man hierfür mehr als elf Millionen Anträge. Weitere 800.000 Karten werden über die nationalen Verbände verkauft, die für jedes ihrer Spiele 20 Prozent erhalten.

Wer bei der UEFA nicht direkt zum Los kam, hat die Gelegenheit sich auf dem Ticket-Zweitmarkt EM 2016 Tickets zu beschaffen. Alle weiteren Informationen rund um das Thema EM Tickets erhaltet ihr bei den Kollegen von em2016-tickets.net.

Hinterlass uns einen Kommentar